Kostenlose Lieferung innerhalb der EU ab € 25

Predlozhenije / Der Heiratsantrag

Anton Tschechow

6,99 9,90 

Enthält MwSt.
zzgl. Versand

Taschenbuch
PDF
ePub
mobi
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: DR3-5 Kategorie: Schlagwörter: ,
Seitenanzahl: 92
Buchformat: 14,5 x 21,0 cm

“Der Heiratsantrag” ist ein Scherz in einem Akt des russischen Schriftstellers Anton Tschechow.
Ungekürzter Originaltext. Zweisprachiges Buch Russisch-Deutsch.

Leseprobe (PDF)

Web Reader (Leseprobe)

Чубуков и Ломов (вхо́дит во фра́ке и бе́лых перча́тках (er kommt in Frack und weißen Handschuhen; перчатка, перчатки pl)).

ЧУБУКОВ дя́ к нему́ навстре́чу (ihm entgegen gehend = geht ihm entgegen; идти́)). Голу́бушка (mein Liebster; голу́бушка mein Liebster/Bester; голу́бчик mein Liebster/Bester), кого́ ви́жу (wen sehe ich /da/)! Иван Васильевич (Iwan Wasilewitsch)! Весьма́ рад (äußerst froh = erfreut)! (Пожима́ет ру́ку (/er/ schüttelt: "drückt" die Hand).) Вот и́менно сюрпри́з (ist das vielleicht eine Überraschung: "das ist ausgerechnet eine…"; и́менно eben, genau), ма́мочка (meine Herren/Güte; ма́мочка Mutter, Mama; meine Güte /ugs./) Как пожива́ете (wie leben Sie = wie geht es Ihnen)?

ЛОМОВ. Благодарю́ вас (ich danke Ihnen: "Sie"). А вы как изво́лите пожива́ть (und Sie, wie befinden: "belieben" Sie sich; изво́лить belieben /form./)?

ЧУБУКОВ и ЛОМОВ (входит во фраке и белых перчатках).

ЧУБУКОВ (идя к нему навстречу). Голубушка, кого вижу! Иван Васильевич! Весьма рад! (Пожимает руку.) Вот именно сюрприз, мамочка… Как поживаете?

ЛОМОВ. Благодарю вас. А вы как изволите поживать?

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Predlozhenije / Der Heiratsantrag“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.