Angebot!

Guy de Maupassant & Émile Zola

Verschiedene Autoren

21,99 30,99 

Enthält MwSt.
zzgl. Versand

Taschenbuch
PDF
ePub
mobi
Artikelnummer: DFB7 Kategorie:
Seitenanzahl: 492
Buchformat: 14,5 x 21,0 cm

Leseproben:

Guy de Maupassant & Émile Zola:

“Pour une nuit d’amour” (“Um eine Liebesnacht”) ist eine Erzählung von Émile Zola.
Zola war ein französischer Schriftsteller, Maler und Journalist und gilt als einer der großen französischen Romanciers des 19. Jahrhunderts und als Leitfigur und Begründer der gesamteuropäischen literarischen Strömung des Naturalismus.

“Boule de suif” (“Fettklößchen”) istdie bekannteste Novelle Maupassants und eine der bekanntesten Novellen der Weltliteratur. “Boule de suif” machte den unbekannten Autor mit einem Schlag berühmt.
Guy de Maupassant war ein französischer Schriftsteller und Journalist und gilt als einer der großen französischen Erzähler des 19. Jahrhunderts.

Ungekürzter Originaltext. Zweisprachige Bücher Französisch-Deutsch.

La petite ville de P… (die kleine Stadt P) est bâtie sur une colline (steht: “ist gebaut” auf einem Hügel; bâtir bauen). Au pied des anciens remparts (am Fuß der alten Stadtmauern; rempartm Stadtmauer, Befestigungsanlage, Befestigungsmauer) coule un ruisseau (fließt ein Flüsschen; ruisseaum Bach, Flüsschen), encaissé et très profond, le Chanteclair (eingedeicht und sehr tief, der Chanteclair; encaisser /bei Flüssen, Wegen/ regulieren, begradigen, eindeichen, den Lauf bestimmen durch Begrenzung auf beiden Seiten), qu’on nomme sans doute ainsi pour le bruit cristallin de ses eaux limpides (das man ohne Zweifel so nennt wegen des kristallklaren Rauschens seiner klaren Wasser; bruitm Lärm, Geräusch; Rauschen). Lorsqu’on arrive par la route de Versailles (wenn man über die Straße von Versailles ankommt), on traverse le Chanteclair (überquert man den Chanteclair), à la porte sud de la ville (beim südlichen Stadttor) sur un pont de pierre d’une seule arche (über eine Steinbrücke aus einem einzigen Bogen), dont les larges parapets (deren weite Brüstungen), bas et arrondis (niedrig und abgerundet; arrondir abrunden), servent de bancs à tous les vieillards du faubourg (als Bänke für alle alten Einwohner des Vorortes dienen; servir dienen; vieillardm alte Person; faubourgm Vorort, Vorstadt).

La petite ville de P… est bâtie sur une colline. Au pied des anciens remparts, coule un ruisseau, encaissé et très profond, le Chanteclair, qu’on nomme sans doute ainsi pour le bruit cristallin de ses eaux limpides. Lorsqu’on arrive par la route de Versailles, on traverse le Chanteclair, à la porte sud de la ville, sur un pont de pierre d’une seule arche, dont les larges parapets, bas et arrondis, servent de bancs à tous les vieillards du faubourg.

Das könnte dir auch gefallen …

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Guy de Maupassant & Émile Zola“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.