Kostenlose Lieferung innerhalb der EU ab € 25

Mateo Falcone

Prosper Mérimée

6,90 9,90 

Enthält MwSt.
zzgl. Versand

Taschenbuch
PDF
ePub
mobi
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: DF4 Kategorie:
Seitenanzahl: 88
Buchformat: 14,5 x 21,0 cm

“Mateo Falcone” ist eine Erzählung des französischen Schriftstellers Prosper Mérimée. Die Erzählung spielt zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf Korsika, unweit der Stadt Porto Vecchio.
Ungekürzter Originaltext. Zweisprachiges Buch Französisch-Deutsch.

Leseprobe (PDF)

Web Reader (Leseprobe)

En sortant de Porto-Vecchio (verlässt man Porto-Vecchio; sortir – abfahren, herausgehen) et se dirigeant vers l’intérieur de l’île (und fährt ins Innere der Insel; se diriger – sich /in eine Richtung/ bewegen; directionf; intérieurm; îlef), on voit le terrain s’élever assez rapidement (kann man sehen, das Gelände steigt recht bald; terrainm – Boden, Gelände; assez ziemlich; rapidement schnell; bald; rapide), et après trois heures de marche par des sentiers tortueux (und nach drei Stunden Marsch über gewundene Wege; marchef – Gang, Marsch; marcher gehen; sentierm Weg, Pfad; tortueux /f. tortueuse/ gewunden), obstrués par de gros quartiers de rocs (blockiert von großen Felskeilen; obstruer – verstopfen, blockieren, versperren; quartierm Viertel; großes Stück von etwas; rocm Fels), et quelquefois coupés par des ravins (und manchmal durchschnitten von Schluchten; couper – schneiden; ravinm), on se trouve sur le bord d’un mâquis très-étendu (befindet man sich am Rand einer sehr ausgedehnten Macchia; bordm; maquism für Korsika typisches Wildsträuchergebüsch, Macchia; étendre ausdehnen). Le mâquis est la patrie des bergers corses (die Macchia ist die Heimat der korsischen Schafhirten) et de quiconque s’est brouillé avec la justice (und eines jeden, der mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist; quiconque – jemand, der; se brouiller sich anlegen mit; justicef Gerechtigkeit; Gesetz).

En sortant de Porto-Vecchio et se dirigeant vers l’intérieur de l’île, on voit le terrain s’élever assez rapidement, et après trois heures de marche par des sentiers tortueux, obstrués par de gros quartiers de rocs, et quelquefois coupés par des ravins, on se trouve sur le bord d’un mâquis très-étendu. Le mâquis est la patrie des bergers corses et de quiconque s’est brouillé avec la justice.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mateo Falcone“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.